UNSER-LAND BIOFACH 16022018      

22.02.2018  Landwirtschaftsminister Helmut Brunner besucht UNSER LAND auf der BIOFACH

UNSER LAND Geschäftsführerin Julia Seiltz und Vertriebsleiter Steffen Wilhelm freuten sich über einen besonderen Gast auf der Nürnberger BIOFACH. Am 16. Februar schaute der bayerische Landwirtschaftsminister Helmut Brunner bei UNSER LAND vorbei. Seit einem Jahr zeichnet UNSER LAND Lebensmittel mit dem Bayerischen BIO Siegel aus.

„Das Siegel ist für UNSER LAND eine ideale Möglichkeit, den Verbrauchern die Verbindung von regionaler Herkunft und hohen Qualitätsanforderungen zu verdeutlichen“, erklärt Julia Seiltz.
Bereits 39 UNSER LAND Lebensmittel tragen das Zeichen, weitere 16 sind beantragt.
„Das weiß-blaue Zeichen hilft Verbrauchern, gezielt nach Bio-Lebensmitteln aus Bayern zu greifen“, bestätigte der Minister. Durch seine einfache, klare und einprägsame Kennzeichnung sorge das Siegel für Transparenz und Verlässlichkeit.

Die viertägige BIOFACH in Nürnberg ist die Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel. Auf fast 50 000 Quadratmetern Ausstellungsfläche präsentieren rund 2 900 Aussteller aus 90 Ländern die neuesten Trends und Produktneuheiten. Dazu werden heuer rund 50 000 Fachbesucher aus 130 Ländern erwartet. Der Freistaat ist hier traditionell stark vertreten. Allein am 500 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand beteiligen sich fast 30 Hersteller bayerischer Öko-Produkte, insgesamt sind rund 200 Aussteller aus Bayern auf der Messe vertreten. Bayern ist mit derzeit rund 9 200 Bio-Betrieben und etwa 300 000 Hektar ökologisch bewirtschafteter Fläche bundesweit das bedeutendste Öko-Land.

 

UNSER-LAND BIOFACH 16022018
(v. r.) Julia Seiltz (GF UNSER LAND GmbH), Minister Brunner, Cordula Rutz, Geschäftsführerin der Landesvereinigung für den Ökologischen Landbau (LVÖ), Steffen Wilhelm (Vertriebsleiter UNSER LAND GmbH) und LVÖ-Vorsitzender Josef Wetzstein.