IMG 5324     

09.05.2018  Was für ein Leben!

Nicht nur der Mensch freut sich über das Erwachen der Natur unter dem sonnig blauen Himmel. Auch für die Tiere ist es in jedem Jahr aufs Neue der pure Genuss. So auch für die Kühe der UNSER LAND BIO Milchbauern im MIESBACHER LAND.
Seit es die Witterung zulässt, verbringen sie die Tage und manchmal auch die Nächte auf der Weide. Die Höfe der UNSER LAND BIO Milcherzeuger liegen idyllisch im Trinkwassereinzugsgebiet der Stadtwerke München, umgeben von saftig satten Wiesen – dem Refugium der Kühe.

Hier fressen sie frisches Gras, durchsetzt mit Blumen und Kräutern. Das wirkt sich direkt auf die Qualität der Milch aus. Sie ist aromatischer und nährstoffreicher. Genau beobachten kann man dies bei der Butter, sofern sie naturbelassen ist. Im Sommer ist sie wesentlich cremiger und streichfähiger. Das liegt an den Fetten, die sich anders zusammensetzen, wenn die Kühe sich ihr Sternemenü frisch auf der Weide schmecken lassen. UNSER LAND BIO Milchbauern füttern übrigens ausschließlich Gras, Heu, Grassilage und ganz wenig Kraftfutter. Der Organismus der Kühe beeindruckt immer wieder aufs Neue mit der Fähigkeit, dieses Futter in wertvolle Milch zu wandeln. Gras wäre ansonsten für den Menschen völlig ungenießbar.
Die Wohlfühltemperatur von Kühen liegt übrigens bei 5 Grad plus – einer der Gründe, warum sie im Sommer oft die Nacht auf der Wiede verbringen und am Tage die Kühle des Stalls genießen.