Hasel­nuss­makronen

Haselnussmakronen

ZUTATEN:

3 Eiweiß
150 g Zucker
375 g Haselnüsse
ca. 30 Oblaten (5cm Ø)
Zucker zum Ausformen

ZUBEREITUNG:

  1. Ca. 30 Haselnüsse zurückbehalten, die restlichen mit Mühle/Reibe/Mixer oder Ähnlichem klein hacken oder mahlen.
  2. Das Eiweiß langsam mit dem Schneebesen oder der Küchenmaschine anschlagen, dann mit dem Zucker zu einem sehr steifen Schnee ausschlagen.
  3. Anschließend die gehackten/gemahlenen Haselnüsse unterheben.
  4. Mit der gezuckerten Hand kleine Kugeln formen oder die Teigmasse mit zwei nassen Teelöffeln auf Backoblaten und auf ein Backblech setzen.
  5. 1 ganze Haselnuss in die Mitte eindrücken und bei 160 °C Umluft ca. 20 min. ausbacken.

TIPP:

Wer die Haselnussschale nicht dabei haben will, röstet die Haselnüsse 5 min. bei 120 °C im Ofen an und reibt die Schale ab, indem er sie in einem Geschirrtuch mit- und gegeneinander reibt.

Drucken