Rahm­plätzchen

­plätzchen backen

ZUTATEN:

500 g Dinkelmehl oder Weizenmehl
100 g Zucker
100 g Butter
5 EL Sauerrahm oder Schlagrahm
2 Eier
1 Päckchen Bourbon-Vanille Zucker
½ Päckchen Backpulver

ZUBEREITUNG:

  1. Weiche Butter schaumig rühren, Zucker, Eier, Rahm, Bourbon-Vanillezucker dazugeben, Masse glatt rühren.
  2. Gesiebtes Mehl mit dem Backpulver mischen und portions weise mit der der Masse zu einem festen Teig kneten.
  3. Diesen dünn ausrollen, mit beliebiger Form ausstechen und die Plätzchen auf ein Blech mit Backpapier setzen.
  4. Bei mittlerer Hitze so lange backen bis sie ein wenig Farbe angenommen haben (je nach Backofen 8 bis 10 min).

TIPP:

Der Teig kann auch schon am Vorabend vorbereitet und im Kühlschrank als Kugel geformt und zugedeckt aufbewahrt werden.

Drucken