01.09.18 Erste Streuobstsammlung von MÜNCHEN LAND

420 kg hört sich überschaubar an, ist aber ein echter Erfolg für MÜNCHEN LAND. Heuer sammelte die Solidargemeinschaft erstmalig Äpfel von Streuobstwiesen und reiht sich damit in die seit vielen Jahren sehr beliebte Sammlung aller Landkreise, die zum Netzwerk zählen. Gemeinsam mit der Gemeinde Kirchheim setzte MÜNCHEN LAND das Projekt am 1. September 2018 um. Ziel ist es, für den Erhalt dieser wertvollen Ökosysteme oder deren Neupflanzung zu motivieren. Rund 5000 Tier- und Pflanzenarten sind auf Streuobstwiesen heimisch.

Die Lieferanten erhielten 20 Euro je 100 kg. Der Hof von Familie Dirl aus Heimstetten ist ein UNSER LAND Ackerbaubetrieb. Dorthin brachten die Lieferanten ihre Äpfel. Der Saft dieser Äpfel wird den UNSER LAND Streuobstsaft mit seinem Geschmack bereichern.

3A 3BL 3DAH 3EBE 3LLHerz mach mit 3M 3OL 3STA 3WEIL 3WERD

3UL

3A

3BL

3DAH

3EBE

3LL

3M

3OL

3STA

3WEIL

3WERD

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen zur Cookie-Verwendung finden Sie unter Datenschutz
Ok