19.03.18 Verabschiedungen und Neuwahlen bei der Jahreshauptversammlung

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der WEILHEIM-SCHONGAUER LAND Solidargemeinschaft e.V. brachte Veränderungen. Zwei verdiente Vorstandsmitglieder schieden aus ihren Ämtern aus. WEILHEIM-SCHONGAUER LAND verabschiedete sie mit herzlichem Dank.

Schatzmeisterin Elisabeth Franz kümmerte sich seit der Gründung der Solidargemeinschaft im Jahr 2000 nicht nur sorgsam um die Finanzen.
Sie engagierte sich auch unermüdlich bei zahlreichen Info- und Probieraktionen. So half sie mit, Verbrauchern den Erhalt der Lebensgrundlagen im wahrsten Sinne des Wortes schmackhaft zu machen.

Hubert Pentenrieder prüfte über viele Jahre die Kasse der Solidargemeinschaft. Auch entschloss sich, sein Amt heute abzugeben.
Manuela Terlecki übernimmt nun die Aufgabe der Schatzmeisterin. Neuer Kassenprüfer ist Georg Lampl. Die Wahlen bestätigten alle weiteren Vorstandsmitglieder in ihrem Ämtern: 1. Vorsitzende Dr. Brigitte Honold, Schriftführerin Gertrud Hoke und Beisitzer Thomas Müller.

Dr. Brigitte Honold bedankt sich im Namen der Solidargemeinschaft herzlich für das Engagement von Elisabeth Franz (rechts)
Der alte und der neue Vorstand! Von links: Manuela Terlecki, Thomas Müller, Dr. Brigitte Honold, Elisabeth Franz, Hubert Pentenrieder und Gertrud Hoke. Dr. Brigitte Honold bedankt sich im Namen der Solidargemeinschaft herzlich für das Engagement von Elisabeth Franz (rechts). Hubert Pentenrieder freut sich über die Würdigung seines Amtes
Hubert Pentenrieder freut sich über die Würdigung seines Amtes

3A 3BL 3DAH 3EBE 3LLHerz mach mit 3M 3OL 3STA 3WEIL 3WERD

3UL

3A

3BL

3DAH

3EBE

3LL

3M

3OL

3STA

3WEIL

3WERD

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen zur Cookie-Verwendung finden Sie unter Datenschutz
Ok