Rübli­kuchen

rueblikuchen 2ZUTATEN:

250g Karotten
300g Haselnüsse
4 - 6 Eier
300g Zucker
geriebene Schale einer halben Zitrone
2 gehäufte Teelöffel Backpulver
50g Mehl

Für die Zitronenglasur:
200g Puderzucker
3 Esslöffel Zitronensaft

ZUBEREITUNG:

  1. Die rohen Karotten schälen und reiben, Haselnüsse ungeschält mahlen.
  2. Eigelb, Zucker und Zitronenschale für 15 Minuten gut verrühren.
  3. Karotten und Haselnüsse beigeben.
  4. Das Backpulver mit dem Mehl vermischen und ebenfalls beifügen.
  5. Das Eiweiß schaumig schlagen und von Hand unter den restlichen Teig heben.
  6. Springform gut fetten oder mit Backpapier auslegen.
  7. 55 Minuten bei 150°C Umluft backen.
  8. Den Zitronensaft unter Rühren langsam dem Puderzucker zufügen, bis eine zähflüssige Konsistenz erreicht ist.
  9. Den Kuchen nach dem Abkühlen mit Zitronenglasur versehen und nach Belieben verzieren.

TIPP:

Wenn man den Kuchen einige Tage stehen lässt, wird er saftiger.

Drucken