21.05.18 DACHAUER LAND feiert Deutschen Mühlentag

Es ist eine Veranstaltung, die im DACHAUER LAND alljährlich einen festen Platz im Terminkalender hat: der Deutsche Mühlentag. Von 10 bis 18 Uhr wurde am 21. Mai in der Würmmühle gefeiert. Den tausenden Besuchern zeigten die Müller bei Mühlenführungen ihre Handwerkskunst und erklärten alles über Getreidesorten und Ausmahlgrade der verschiedenen Mehle.

Die DACHAUER LAND Bäckerei Mair’s Backstube informierte vom Korn zum Brot. DACHAUER LAND Mitglieder und erklärten mit der Ausstellung „Streuobstwiesen - wertvolle Biodiversität schützen“ am Stand der Solidargemeinschaft DACHAUER LAND wie wichtig die Streuobstwiesen für unsere Region sind. Es fanden viele Gespräche mit Kinder und Erwachsenen statt. Mit dem Quiz, welche Früchte der Streuobstwiese zu welchen Blättern gehören verteilten die Vereinsmitglieder ca. 200 Päckchen Samen für Blühflächen, so dass die Bienen und Insekten noch viele Anflugplätze zur Bestäubung bekommen. „Ich freue mich sehr, dass die Besucher des Mühlenfestes an den natürlichen Kreisläufen so großes Interesse zeigen.“ strahlte Michaela Steiner, 1. Vorsitzende der DACHAUER LAND Solidargemeinschaft. Die Blasmusik Schönbrunn gehörte wie immer zum Fest und sorgte für stimmungsvolle Stunden. Die Besucher von fern und nah genossen bei strahlendem Sonnenschein den Pfingstmontag in der Würmmühle Dachau in vollen Zügen.

3A 3BL 3DAH 3EBE 3LLHerz mach mit 3M 3OL 3STA 3WEIL 3WERD

3UL

3A

3BL

3DAH

3EBE

3LL

3M

3OL

3STA

3WEIL

3WERD

Wir benutzen Cookies
Einige Cookies sind technisch erforderlich. Tracking-Cookies ermöglichen uns eine statistische Auswertung des Nutzerverhaltens und helfen, unsere Internetseite für Sie zu verbessern. Erhobene Daten sind nicht personenbezogen und werden nicht an Dritte weitergegeben. Details erhalten Sie unter Datenschutz.