14.09.18 MÜNCHEN LAND bei der Nacht der Umwelt

Klangmalerei – alleine das Wort klingt wie pure Harmonie. Und so gestaltete sich auch der Abend in der Bogenhausener Nazarethkirche. Musiker improvisierten gekonnt seelenvolle Klänge, zu denen Richard Schleich ebenso seelenvolle Aquarelle malt. Die Gäste waren ganz nah dabei. Ein Beamer projizierte die Malerei in Echtzeit, so dass die Entstehung einer Bilderserie unmittelbar verfolgt werden und genossen werden konnte.
Zur Münchner Nacht der Umwelt Mitte September wählte die Nazarethkirche das Thema Apfel. Uns so zeigte die Bilderserie den Weg von der Blüte, die Arbeit der Biene bis hin zum fertigen Apfel.

Daran schloss sich die Solidargemeinschaft MÜNCHEN LAND mit ihrem Erlebnis-Informationsstand an. Einige der Gäste begaben sich auf die Spuren regionaler Kreisläufe, stellten ihr Wissen bei einem Quiz unter Beweis, testen die Zuverlässigkeit ihrer Geschmacksnerven bei einer Blindverkostung und tauchten mittels Virtual Reality in das Land, wo Milch und Wasser fließen ein.

3A 3BL 3DAH 3EBE 3LLHerz mach mit 3M 3OL 3STA 3WEIL 3WERD

3UL

3A

3BL

3DAH

3EBE

3LL

3M

3OL

3STA

3WEIL

3WERD

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen zur Cookie-Verwendung finden Sie unter Datenschutz
Ok