25.10.18 Im Zeichen des "Apfelkönigs"

Im Rahmen des Pilotprojektes "Streuobst-Apfelkönig" lernten die Kinder wie ein Apfelbaum zu unterschiedlichen Jahreszeiten aussieht. Die Bäume sollten sowohl in der Freizeit der Kinder zusammen mit den Eltern, oder auf dem Hin- oder Heimweg oder gemeinsam bei Erkundungsgängen in der Gruppe gesucht werden. Zusammen mit den Gruppenleiterinnen wurden die Standorte der Apfelbäume in eine Umgebungskarte / Stadtplan marktiert.

Ob aus diesen gefungen Apfelbäumen u. deren Äpfeln u. natürlich auch anderen Äpfeln von Streuobstwiesen auch einmal ein MÜNCHNER LAND Apfelsaft werden könnte, wird die Zukunft zeigen. Unabhängig davon konnte sich das Ergebnis sehen lassen. Die Übergabe der Umgebungskarten / Stadtpläne mit den gesammelten Standorten der Apfelbäume erfolgte durch die Leiterinnen der Kindergärten St. Andreas u. St. Franziskus in Kirchheim/Heimstetten an Frau J. Boos von der Projektgbruppe "Streuobst-Apfelkönig" von UNSER LAND Soli München.

19 03 08 2
Die ehrenamtlich aktiven Mitglieder der Solidargemeinschaft mit Alnatura Marktleiter Manuel Brindza und Alnatura Gebietsleiter Max Wöhrle.

3A 3BL 3DAH 3EBE 3LLHerz mach mit 3M 3OL 3STA 3WEIL 3WERD

3UL

3A

3BL

3DAH

3EBE

3LL

3M

3OL

3STA

3WEIL

3WERD

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen zur Cookie-Verwendung finden Sie unter Datenschutz
Ok