FAIRBRAUCHER Wochen

Gemeinsam können wir etwas bewegen – Sie und wir alle, die Menschen im Netzwerk UNSER LAND. Es fängt bei Kleinigkeiten an: mit dem Fahrrad in den Supermarkt oder dem Griff zu saisonalem Gemüse. Oft sind diese Entscheidungen für den Klimaschutz unbewusst. Ganz autonom und individuell legen wir uns im Alltag fest. Wir entscheiden uns bewusst für den Klimaschutz.

Die engagierten Menschen im Netzwerk UNSER LAND haben ein Ziel:

Den Erhalt der Lebens­grund­lagen von Men­schen, Tier­en und Pflan­zen in der Region.

Laufend stellen wir uns die Frage, was wir noch verbessern könnten. Dabei kommen uns Ideen für neue, zukunftsweisende Projekte, die wir mit großer Freude und tatkräftig umsetzen.

Klima- und Umweltschutzprojekte im UNSER LAND Netzwerk

Bis Brot, Käse, Gemüse und Co. zur Brotzeit auf dem Tisch stehen, passieren sie verschiedene Stationen. Sie gehen den

regionalen Weg

vom Erzeuger über den Verarbeiter zum UNSER LAND Lager und weiter in den Supermarkt.

Fairnetzt

ist da unser Stichwort. In enger Abstimmung arbeiten im Netzwerk UNSER LAND die einzelnen Akteure zusammen. Auf allen Ebenen, Erzeuger, Handel, Verbraucher, findet regelmäßig Austausch statt – von der großen Netzwerkversammlung bis zum kurzen Gespräch zwischendurch.

Wertschätzung und Unterstützung

wird im Netzwerk großgeschrieben. Wir lernen vom anderen, lassen uns inspirieren, nehmen Ideen für neue Projekte auf und verfolgen sie weiter. Wir sind fairnetzt, und das ist eine große Bereicherung.

FAIRBRAUCHER - Gewinnspiel

Wir verlosen vom 20.06.2022 bis 30.07.2022
50 Pakete für Ihren nachhaltigen Einkauf:
Einkaufsbeutel mit Obst- und Gemüsenetz sowie Brotsäckchen
– alles von Rebeutel aus recycelten Stoffen gefertigt.

DAS GEWINNSPIEL IST VORBEI

Wir haben es in der Hand. Oder besser:

Im Einkaufskorb.

Denn mit den richtigen Lebensmitteln darin leistet jeder von uns einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz und gegen den Klimawandel. Der FAIRBRAUCHER kauft regional, frisch, saisonal und fair.

Wenn die ganze Wertschöpfungskette in der Region liegt, ist der Transport kurz und das spart Treibhausgasemissionen. Weniger Transport - weniger Treibhausgase - weniger Klimawandel!

Das ist gut fürs Klima

und schützt die Region. Greifen Sie daher zu Lebensmitteln aus Ihrer Region!

Bienen und andere Insekten garantieren durch Bestäuben den Artenreichtum unserer heimischen Flora.

Ökosysteme mit hoher Artenviefalt

sind stabiler und können sich so besser an die Veränderungen durch den Klimawandel anpassen.

10 Tipps für FAIRBRAUCHER

  1. Kaufen Sie regional, denn kurze Transportwege schützen das Klima.
  2. Informieren Sie sich über die Herkunft der Lebensmittel und unterstützen Sie lokale Erzeuger.
  3. Faire Preise sichern Existenzen, stärken die Region und die Vielfalt unserer Heimat.
  4. Mit dem bayerischen Bio-Siegel erkennen Sie Bio aus Bayern auf einen Blick.
  5. Kaufen Sie saisonal, also je nach Jahreszeit das regionale Gemüse vom Feld, denn der Anbau in beheizten Gewächshäusern ist energieintensiv.
  1. Machen Sie aus dem Weg zum Einkaufen eine klimafreundliche Sporteinheit - mit dem Fahrrad oder zu Fuß. Denn das ist ganzheitlicher Klimaschutz!
  2. Verwenden Sie Ihren eigenen Einkaufsbeutel, Obst- und Gemüsenetze und Brotsäckchen. Wie wärs mit dem FAIRBRAUCHER-Stoffbeutel?
  3. Vermeiden Sie Lebensmittelabfälle und verwerten sie alles was sie gekauft haben. Hier finden Sie tolle Rezepte für altes Brot.
  4. Kaufen Sie nur so viele Lebensmittel, wie Sie auch verwerten können.
  5. Das Mindeshaltbarkeitsdatum entspricht oft nicht dem Verfallsdatum. Wenn's noch gut aussieht, riecht und schmeckt, ist es oft noch genießbar.

facebook symbolinstagram symbolWelchen Beitrag leistest du für das Fairnetz?
Was machst du für den Klimaschutz?
Schreib uns deine Tipps für den Alltag!

augsburg-aichach-friedberger-land-solidargemeinschaft-vereinslogo brucker-land-solidargemeinschaft-vereinslogo dachauer-land-solidargemeinschaft-vereinslogo ebersberger-land-solidargemeinschaft-vereinslogo landsberger-land-solidargemeinschaft-vereinslogoHerz mach mit muenchen-land-solidargemeinschaft-vereinslogo oberland-solidargemeinschaft-vereinslogo starnberger-land-solidargemeinschaft-vereinslogo weilheim-schongauer-land-solidargemeinschaft-vereinslogo werdenfelser-land-solidargemeinschaft-vereinslogo

3UL

f logo RGB Blue 58 instagram neues symbol 1057 2227 klein youtube symbol newsletter unser land gruen

3A3BL3DAH3EBE3LL3M3OL3STA3WEIL3WERD

Wir benutzen Cookies
Einige Cookies sind technisch erforderlich. Tracking-Cookies ermöglichen uns eine statistische Auswertung des Nutzerverhaltens und helfen, unsere Internetseite für Sie zu verbessern. Erhobene Daten sind nicht personenbezogen und werden nicht an Dritte weitergegeben. Details erhalten Sie unter Datenschutz.