12.11.2022 Gründungsfeier AUGSBURG AICHACH-FRIEDBERGER LAND

Mit dem Ziel „Erhalt der Lebensgrundlagen von Menschen, Tieren und Pflanzen in der Region“ wurde 2009 eine Interessensgemeinschaft in Augsburg gegründet. Nach und nach traten auch Menschen aus dem Landkreis Aichach-Friedberg bei.

Am 12.11.2022, wurde der Zusammenschluss der beiden Regionen verkündet, der durch die Gründung des neuen gemeinnützigen Vereins und mit einem neuen Namen besiegelt wurde: AUGSBURG AICHACH-FRIEDBERGER LAND.

Das Kloster Pallottiner in Friedberg bot den passenden Rahmen für die Feierlichkeiten. Geladen waren Menschen aus Landwirtschaft, Handel, Vereinen, Kirche und Politik aus den beiden Landkreisen Augsburg und Aichach-Friedberg sowie der Stadt Augsburg. Und natürlich auch Menschen aus dem UNSER LAND Netzwerk und den 9 Solidargemeinschaften, worin sich der neue Verein nun einreihen wird.

In der Klosterkapelle fand die feierliche ökumenische Andacht, abgehalten durch Pater Christoph und Dekan Kreiselmeier, statt. Beide verwiesen auf die Wertigkeit und Relevanz von Lebensmitteln aus der Region und zeigten sich sehr erfreut, dass die Solidargemeinschaft ihre Räumlichkeiten für die Gründungsfeier ausgewählt haben.

 

VertreterInnen mehrerer Solidargemeinschaften im Netzwerk UNSER LAND brachten Lebensmittel aus ihren Landkreisen als symbolische Geschenke zur Gründung der neuen Solidargemeinschaft. Die Lebensmittel wurden am Ende der Andacht von Pater Christoph gesegnet und waren Teil des Buffets der anschließenden offiziellen Feier.

 

Regionale Lebensmittel vor dem Altar in der Palotti-Kirche als symbolische Gabe von den Solidargemeinschaften im Netzwerk UNSER LAND.
Brot aus dem DACHAUER LAND, überreicht von Michaela Steiner, Vorsitzende der Solidargemeinschaft DACHAUCHER LAND.
Äpfel aus dem BRUCKER LAND, überreicht von Rita Multerer (rechts) und Margit Pesch (links) von der Solidargemeinschaft BRUCKER LAND .
UNSER LAND Bio Milch und FAIRBRAUCHER Rebeutel Stofftaschen, überreicht von Richard Mickasch von der Solidargemeinschaft MÜNCHEN LAND
Joghurt aus dem WEILHEIM-SCHONGAUER LAND, überreicht von Dr. Brigitte Honold, Vorsitzende der Solidargemeinschaft WEILHEIM-SCHONGAUER LAND.
Suppe aus dem STARNBERGER LAND, überreicht von Theresa Hack, Vorsitzende der Solidargemeinschaft STARNBERGER LAND.
Bier aus dem MIESBACHER LAND, überreicht von Adriane Schua, Vorsitzende der Solidargemeinschaft OBERLAND.
Ein Herz mit dem neuem Logo als traditionelles Willkommensgeschenk im Netzwerk UNSER LAND, überreicht von Adriane Schua, Vorsitzende des Dachvereins UNSER LAND und Julia Seiltz, Geschäftsführerin der Vermarktungsgesellschaft UNSER LAND GmbH.

Der neu gewählte 1. Vorsitzende der Solidargemeinschaft, Michael Leuckel und Adriane Schua, die 1. Vorsitzende des Dachvereins UNSER LAND, führten nach einem kleinen Sektempfang im Festsaal durch den Abend. Es sprachen Bernd Kränzle (3. Bürgermeister der Stadt Augsburg), Roland Eichmann (1. Bürgermeister von Friedberg, stellvertretend für Katrin Müllegger-Steiger, Landrätin Aichach-Friedberg), Martina Keßler (Fachbereich Wirtschaft und Tourismus im Landratsamt Augsburg, stellvertretend für Landrat Martin Sailer) und Christina Haubrich, MdL (Die Grünen, Stimmkreis Aichach-Friedberg) Grußworte.

Bernd Kränzle erklärte, dass Umweltschutz nicht an Grenzen gebunden sei. Die Politik sei gefordert, sich Gedanken zu machen, denn nicht ein Einzelner ist ausschlaggebend, sondern viele. UNSER LAND ginge mit sehr gutem Beispiel voran, fügte er hinzu. Er schloss seine Rede mit einem sehr passenden Bibel-Zitat: ‚Suchet der Stadt bestes, betet.‘ (Jeremia 29,7)
Roland Eichmann stellte das Vertrauen in das Logo und die Lebensmittel von UNSER LAND und AUGSBURG AICHACH-FRIEDBERGER LAND hervor. Es sei von großer Bedeutung, sich um die Herkunft von Lebensmittel zu kümmern. Er sprach seinen Dank aus, Teil der Solidargemeinschaft sein zu dürfen.
Martina Keßler kam mit Grüßen von Landrat Martin Sailer. Sie betonte, dass die Solidargemeinschaft immer offene Türen im Landratsamt vorfinden wird.
Christina Haubrich lobte den wertvollen Beitrag, der regionale Lebensmittel für die Gesundheit hätten. Es sein ein entscheidender Beitrag zum One-Health-Gedanken: Klimaschutz ist auch Gesundheitsschutz. Ihr sei am wichtigsten, dass Menschen das Bewusstsein weitergeben. Sie ist stolz, dass der Landkreis Aichach-Friedberg nun auch im Netzwerk vertreten ist.
Alois Glück, Schirmherr des Netzwerkes UNSER LAND, schickte eine Video-Botschaft. Darin sprach er davon, was für ein einzigartiges Pionierprojekt UNSER LAND sei. Er hob hervor, wie wichtig die Menschen im Netzwerk seien. „Die Verbindung verschiedener Fachdisziplinen, Menschen mit unterschiedlichen Engagements – das ist herausragend und bringt Breitenwirkung und Verankerung in der Gesellschaft. Die Neugründung der Solidargemeinschaft AUGSBURG AICHACH-FRIEDBERGER LAND beweist: diese Lebenskraft ist nach wie vor da.“
Michael Leuckel stellte heraus, dass allen der Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen am Herzen Läge. „Es hilft nicht nur zu reden, sondern es gilt die Themen anzupacken und tragfähige und praktikable Lösungen zu erarbeiten. Ich freue mich auf die Arbeit in den kommenden Wochen und Monaten.“ Anschließend übergab er Dr. Hans-Peter Senger, dem 1. Vorsitzenden der Interessensgemeinschaft AUGSBURG LAND, und dessen Frau Giesela mit herzlichen Dankesworten für ihren unermüdlichen Einsatz Geschenke und Blumen.
Dieser ließ es sich im Anschluss nicht nehmen, sich selbst auch zu bedanken. Er sprach von der geistlichen Erdung, die das Pallottiner-Kloster für das Netzwerk sei und der Relevanz, die die Menschen im Netzwerk haben, die aktiv einen Beitrag leisten. Julia Seiltz, Geschäftsführerin der UNSER LAND GmbH, Sandra Scheiel, Mitarbeiterin der GmbH, Adriane Schua und Dr. Norbert Stamm von der Agenda Augsburg hob er stellvertretend hervor.

Adriane Schua betonte abschließend: „Ich freue mich sehr nach 2-jähriger Planungsphase die neue Solidargemeinschaft in die UNSER LAND Familie aufnehmen zu können. Jedes neue Familienmitglied ist ein Grund zum Feiern – und das tun wir heute.“

UL Grndung AAF Augen Auf 1

Anmeldung zur UNSER LAND Infopost

Netzwerk UNSER LAND Jahresrückblick

2021
2020
2019

augsburg-aichach-friedberger-land-solidargemeinschaft-vereinslogo brucker-land-solidargemeinschaft-vereinslogo dachauer-land-solidargemeinschaft-vereinslogo ebersberger-land-solidargemeinschaft-vereinslogo landsberger-land-solidargemeinschaft-vereinslogoHerz mach mit muenchen-land-solidargemeinschaft-vereinslogo oberland-solidargemeinschaft-vereinslogo starnberger-land-solidargemeinschaft-vereinslogo weilheim-schongauer-land-solidargemeinschaft-vereinslogo werdenfelser-land-solidargemeinschaft-vereinslogo

3UL

f logo RGB Blue 58 instagram neues symbol 1057 2227 klein youtube symbol newsletter unser land gruen

3A3BL3DAH3EBE3LL3M3OL3STA3WEIL3WERD

Wir benutzen Cookies
Einige Cookies sind technisch erforderlich. Tracking-Cookies ermöglichen uns eine statistische Auswertung des Nutzerverhaltens und helfen, unsere Internetseite für Sie zu verbessern. Erhobene Daten sind nicht personenbezogen und werden nicht an Dritte weitergegeben. Details erhalten Sie unter Datenschutz.