22.10.2021 Projekt Bodenbewirtschaftung und Humusaufbau – Vortrag in Esting

Im Rahmen unseres Leitthemas „Weltweiter Kilmaschutz beginnt in der Region“ wurde auch in der Projektgruppe „Bodenbewirtschaftung und Humusaufbau“ fleißig weitergearbeitet.

Daraus resultierte heute ein Treffen ist Esting. Es trafen sich rund 30 UNSER LAND Landwirte und Partner des Netzwerkes in Esting, um Vorträgen zu lauschen von Prof. Dr. Hülsbergen (Leiter des Lehrstuhls für Ökologischen Landbau und Pflanzenbausysteme an der Technischen Universität München/Weihenstephan) und von Hans Pfänder als Bio Gemüsebetrieb, der bereits in der Praxis Maßnahmen zum Humusaufbau und Bodenschutz umsetzt.

Aus Witterungsgründen konnte die geplante Fahrt zur Versuchsstation Puch der Landesanstalt für Landwirtschaft in Fürstenfeldbruck nicht durchgeführt werden. Aber stattdessen hat auch hier ein Vortrag der Versuchsstation Wissen vermittelt.

Die Vielzahl an Fragen der Teilnehmer und der rege Austausch zu den Inhalten zeigt, wie wichtig dieses Thema für die weitere Arbeit in der Praxis ist.

Die nächsten Schritte der Projektgruppe sind ebenfalls besprochen, so wird spätestens im Frühjahr die Fahrt zur Versuchsstation Puch nachgeholt. Dort werden produktionstechnische Versuche, z.B. zur Bodenbearbeitung und Pflanzenbau sowie zur umweltgerechten Verwertung von Wirtschaftsdüngern, durchgeführt.

IMG 5908 Joghurtdeckel
Humusprojekt6 2020 10 22
Humusprojekt3 2020 10 22
Humusprojekt5 2020 10 22

 

Anmeldung zur UNSER LAND Infopost

Netzwerk UNSER LAND Jahresrückblick

2020
2019

3A 3BL 3DAH 3EBE 3LLHerz mach mit 3M 3OL 3STA 3WEIL 3WERD

3UL

3A

3BL

3DAH

3EBE

3LL

3M

3OL

3STA

3WEIL

3WERD

Wir benutzen Cookies
Einige Cookies sind technisch erforderlich. Tracking-Cookies ermöglichen uns eine statistische Auswertung des Nutzerverhaltens und helfen, unsere Internetseite für Sie zu verbessern. Erhobene Daten sind nicht personenbezogen und werden nicht an Dritte weitergegeben. Details erhalten Sie unter Datenschutz.